03/15 Schuppenbrand in Hermannsburg

Standort

Küchenmoor
29320 Hermannsburg 52° 48' 30.4308" N, 10° 6' 48.6972" E
Funkalarmempfänger

Die Ortsfeuerwehr Baven und Hermannsburg wurden am Ostersonntag mit dem Stichwort "Schuppenbrand" um 8.51 Uhr alamiert.

Auf der Anfahrt war bereits eine deutliche Rauchsäule zu erkennen .Ein großer Schuppen in einem Wohngebiet in Hermannsburg stand bei der Alamierung bereits in Vollbrand.

Die Feuerwehr Baven übernahm zunächst den Aufbau einer Wasserversorgung aus einem Unterflurhydranten. Zwei Trupps rüsteten sich mit Atemschutz aus.

Die in dem Gebäude installierten Heizöltanks konnten ebenso wie die durch den Eigentümer ins Freie gebrachten Gasflachen vor den Flammen geschützt werden.

Ein Übergreifen des Feuers auf weitere Gebäude konnte durch ein konzentriertes Vorgehen verhindert werden.

Rund 40 Kameraden aus Baven und Hermannsburg waren an diesem Einsatz beteiligt.

Die Feuerwehr Baven konnte gegen 11:30 Uhr die Einstatztstelle verlassen.

 

Einsatzende: 

Sonntag, 5 April, 2015 - 11:30

Alarmierte Wehren: 

Hermannsburg
Baven

Einsatzbegin: 

Sonntag, 5 April, 2015 - 08:51

Einsatzart: