03/15 Schuppenbrand in Hermannsburg

Die Ortsfeuerwehr Baven und Hermannsburg wurden am Ostersonntag mit dem Stichwort "Schuppenbrand" um 8.51 Uhr alamiert.

Auf der Anfahrt war bereits eine deutliche Rauchsäule zu erkennen .Ein großer Schuppen in einem Wohngebiet in Hermannsburg stand bei der Alamierung bereits in Vollbrand.

Die Feuerwehr Baven übernahm zunächst den Aufbau einer Wasserversorgung aus einem Unterflurhydranten. Zwei Trupps rüsteten sich mit Atemschutz aus.

Alarmierung: 

Funkalarmempfänger

Einsatzbegin: 

Sonntag, 5 April, 2015 - 08:51

Einsatzende: 

Sonntag, 5 April, 2015 - 11:30

Alarmierte Wehren: 

Hermannsburg
Baven

Einsatzart: 

Jahreshauptversammlung für das Jahr 2014

Der Ortsbrandmeister Björn Hanecke begrüßte die stellvertretende Gemeindebürgermeisterin Sabine Rudnick, den Gemeindebrandmeister Volker Prüsse, den Ortsbürgermeister Norbert Nehrig, die Bavener Ortsratsmitglieder, sowie alle anwesenden Kameradinnen und Kameraden der Bavener Wehr und wünscht allen ein gutes neues Jahr 2015. Besonders erwähnenswert ist der Einsatz des Umweltschutzzuges, der in 2014 viele Einsatz zeigte, um die Örtze nach mehreren Ölverschmutzungen wieder zu säubern.

02/15 Unklare Feuermeldung

Die Feuerwehren Baven und Hermannsburg wurden am Mittwoch Abend mit dem Stichwort "unklare Feuermeldung" alarmiert.

Unter einem Vordach brannten Mülltonnen. Als die Feuerwehr Hermannsburg die Einsatzstelle erreichte, hatte der Besitzer das Feuer bereits selbst gelöscht. Die Feuerwehr Baven sowie ein nachrückendes Hermannsburger Fahrzeug, konnten aus diesem Grund die Einsatzfahrt kurz vor erreichen der Einsatzstelle abbrechen.

Nach anschließender Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera konnte der Einsatz beendet werden.

Alarmierung: 

Funkalarmempfänger

Einsatzbegin: 

Mittwoch, 28 Januar, 2015 - 19:22

Einsatzende: 

Mittwoch, 28 Januar, 2015 - 19:30

Alarmierte Wehren: 

Hermannsburg
Baven

Einsatzart: 

01/15 Baum auf Fahrbahn

Die Feuerwehr Baven rückte heute zu ihrem ersten Einsatz in diesem Jahr aus. 

Ein Passant meldete gegen 14 Uhr einen Baum auf Fahrbahn (Radweg).

Der Ortsbrandmeister alamierete ein paar Kameraden telefonisch, die darauf diesen Baum zügig beseitigten.

Nach kurzer Zeit konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle wieder verlassen. 

Alarmierung: 

Funkalarmempfänger

Einsatzbegin: 

Samstag, 10 Januar, 2015 - 14:15

Einsatzende: 

Samstag, 10 Januar, 2015 - 15:00

Alarmierte Wehren: 

Baven

Einsatzart: 

Ölspur

Am gestrigen Abend wurde die FF Hermannsburg erneut zur beseitigung einer Ölspur alarmiert.
Im Berreich Schlüpkerweg war die gesamte Fahrbahn auf ca 300m länge verunreinigt.
Durch den Regen bestand die Gefahr das sich teile des Öls in die Kanalisation ergiessen.
Daraufhin wurde der Zugführer UWZ alarmiert und Kräfte des Umweltschutzzuges brachten Abdichtungen an den gefährdeten Gullideckeln an.
Gegen 21:45 Uhr war eine Fachfirma vor Ort die die weitere Reinigung übernahm.

Textkopie FF Hermannsburg

Alarmierung: 

Funkalarmempfänger

Einsatzbegin: 

Dienstag, 21 Oktober, 2014 - 18:00

Einsatzende: 

Dienstag, 21 Oktober, 2014 - 21:45

Alarmierte Wehren: 

Hermannsburg
Baven (UWZ)

Einsatzart: 

Alarmübung des Umweltschutzzuges

Am gestrigen Abend wurde der Umweltschutzzug der Gemeinde Hermannsburg zusammen mit dem Gefahrgutzug der Stadt Bergen Alarmiert. Gemeldet war Stoffaustritt mit zwei verletzten Personen im Gewerbegebiet in Sülze. Vor Ort waren bei Umfüllarbeiten mehrere Kanister beschädigt und haben Flüssigkeit verloren. Im Zuge dessen wurden zwei Arbeiter verletzt. Die Züge leiten die Menschenrettung ein und begannen mit Bergung des Gefahrgutes. Insgesamt waren acht Feuerwehrleute mit Hilfe des Chemikalienschutzanzuges an der Einsatzstelle im Einsatz.

Alarmierung: 

Funkalarmempfänger

Einsatzbegin: 

Mittwoch, 15 Oktober, 2014 - 18:46

Einsatzende: 

Mittwoch, 15 Oktober, 2014 - 22:00

Alarmierte Wehren: 

Baven
Bergen
Beckedorf
Hermannsburg
Müden

Einsatzart: 

Öl auf Gewässer

Am Freitag morgen wurden die Feuerwehren Hermannsburg und Beckedorf an die Örtze alarmiert. Passanten haben auf der Örtze Öl gesichtet. Der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Hermannsburg alarmierte den Umweltschutzzug nach, somit auch die Bavener. Als erste Maßnahme wurden zwei provisorische Ölsperren errichtet und mit Hilfe des Bindemittels das Öl aufgefangen. Desweitern wurde weiter flussabwärts eine Ölsperre gesetzt. Mit Hilfe eines Schnelleinsatzbootes der Feuerwehr Müden wurden darüber hinaus die Uferzonen von Öl befreit.

Alarmierung: 

Funkalarmempfänger

Einsatzbegin: 

Freitag, 3 Oktober, 2014 - 08:20

Einsatzende: 

Freitag, 3 Oktober, 2014 - 19:30

Alarmierte Wehren: 

Hermannsburg
Beckedorf
Baven
Müden

Einsatzart: 

Baum Beseitigung nach VU

Die Feuerwehr Baven wurde am 24.05.2014 um 20:33 Uhr in die Billingstraße zur Hilfeleistung alarmiert.
Dort ist ein Verkersteilnehmer mit seinem PKW von der Fahrbahn abgekommen und seitlich gegen einen Baum geprallt. 
Nachdem das Auto von einem Abschleppunternehmen verladen worden war, musste der Baum aufgrund seiner Schräglage von der Feuerwehr aus Sicherheitsgründen entfernt werden.

Nach gut einer Stunde rückten die Einsatzkräfte wieder ein.

Alarmierung: 

Funkalarmempfänger

Einsatzbegin: 

Samstag, 24 Mai, 2014 - 20:33

Einsatzende: 

Samstag, 24 Mai, 2014 - 21:33

Alarmierte Wehren: 

Baven
15/40/3 TSF

Einsatzart: 

LKW-Brand in Hermannsburg

Die Feuerwehren Hermannsburg, Beckedorf und Baven wurden am Freitag den 28.02.2014 um 11:58 Uhr zu einem LK- Brand in der Cellerstr. alarmiert.

Bei Ankunft der Wehren brannte das Führerhaus des LKW´s bereits in voller Ausdehnung.

Die Feuerwehr Hermannsburg und Beckedorf nahmen ein Schaumrohr unter Atemschutz vor. Da ausreichent Einsatzkräfte der Feuerwehren vor Ort waren rückte die Feuerwehr Baven bereits nach ca. einer Stunde wieder ein.

Alarmierung: 

Funkalarmempfänger

Einsatzbegin: 

Freitag, 28 Februar, 2014 - 11:58

Einsatzende: 

Freitag, 28 Februar, 2014 - 12:58

Alarmierte Wehren: 

Hermannburg
Baven
Beckedorf

Einsatzart: 

Schornsteinbrand

Die Feuerwehr Baven wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Hermannsburg am Freitagnachmittag den 24.01.2014 zu einem Schornsteinbrand in Baven alarmiert. Der Schornsteinbrand befand sich in einem Nachbargebäude, in dem auch Holz und Heu gelagert wurde. Ein Atemschutztrupp mit Wärmebildkamera wurde zur Überwachung auf dem Dachboden eingesetzt. Der Schornsteinfeger säuberteund überprüfte den Schornstein.

Nach einiger Zeit könnten die Feuerwehren dann die Einsatzstelle verlassen.

 

Alarmierung: 

Sirenenalarm

Einsatzbegin: 

Freitag, 24 Januar, 2014 - 15:52

Einsatzende: 

Freitag, 24 Januar, 2014 - 16:59

Alarmierte Wehren: 

Baven
Hermannsburg

Einsatzart: 

Seiten

Feuerwehr Baven RSS abonnieren