Einsätze

Neugierig auf die Einsätze des Jahres 2011?  Alle Einsätze sind absofort in der Kategorie Einsätze zu finden. 

Scheunenbrand im Schlüpker Weg

Am Dienstag, dem 18.08.2011, wurde die Bavener Feuerwehr über den Funkwecker und die Sirene um 22:52 Uhr zum Scheunenbrand im Schlüpker Weg alamiert. Im Einsatz waren das TSF und der MTF aus Baven und alle Wehren der Gemeinde Hermannsburg. Nach der Brandbekämpfung konnten um 01:10 Uhr alle 14 Einsatzkräfte aus Baven wieder unversehrt einrücken. 

Alarmierung: 

Sirenenalarm

Einsatzbegin: 

Dienstag, 18 Oktober, 2011 - 22:52

Einsatzende: 

Mittwoch, 19 Oktober, 2011 - 01:10

Stärke: 

14

Alarmierte Wehren: 

Baven
Hermannsburg
Beckedorf
Weesen
Oldendorf, Bonstorf

Einsatzart: 

Ölspur

Am Montag, dem 10.08.2011, wurde die Bavener Feuerwehr um 17:06 Uhr über den Funkwecker zum Abstreuen einer Ölspur alamiert. Sowohl das TSF, als auch der MTF waren mit 10 Kammeraden/innen vorort. Um 17:30 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. 

Alarmierung: 

Funkalarmempfänger

Einsatzbegin: 

Montag, 10 Oktober, 2011 - 17:06

Einsatzende: 

Montag, 10 Oktober, 2011 - 17:30

Stärke: 

10

Alarmierte Wehren: 

Baven

Einsatzart: 

Gebäudebrand in der Sägenförth

Am Freitag, dem 03.06.2011, wurde die Feuerwehr Baven über den Funkfecker und die Sirene um 21:18 Uhr zu einem Gebäudebrand in der Sägenförth alamiert. Baven unterstütze die bereits alamierten Wehren bei der Löschhilfe. Um 22:20 Uhr konnten alle 15 Bavener Kammeraden/innen unversehrt wieder einrücken. Eingesetztes Fahrzeug: TSF

Alarmierung: 

Sirenenalarm

Einsatzbegin: 

Freitag, 3 Juni, 2011 - 21:18

Einsatzende: 

Freitag, 3 Juni, 2011 - 22:20

Stärke: 

15

Alarmierte Wehren: 

Baven

Einsatzart: 

Gebäudebrand am Heidberg

Am Freitag, dem 12.05.2011, wurde die Feuerwehr Baven über den Funkwecker um 18:21 Uhr alamiert. Bei einem Gebäudebrand am Heidberg sollte die Wehr Baven als Löschhilfe dienen. Es wurden sowohl das TSF, als auch das MTF eingesetzt. Da allerdings keine weiteren Einsatzkräfte notwendig waren, wurde die Einsatzfahrt um 18:33 Uhr abgebrochen. Eingesetzte Kräfte: 12

Alarmierung: 

Funkalarmempfänger

Einsatzbegin: 

Freitag, 13 Mai, 2011 - 18:21

Einsatzende: 

Freitag, 13 Mai, 2011 - 18:33

Stärke: 

12

Alarmierte Wehren: 

Baven

Einsatzart: 

Scheunenbrand in Oldendorf

Am Sonntag, dem 20.02.2011, wurde die Feuerwehr Baven über den Funkwecker um 05:03 Uhr alamiert. Baven diente als Löschhilfe bei einem Scheunenbrand in Oldendurf und unterstütze somit die bereits alamierten Wehren. Um 11:25 Uhr konnten die 7 Bavener Kammeraden unversehrt wieder einrücken.

Alarmierung: 

Funkalarmempfänger

Einsatzbegin: 

Sonntag, 20 Februar, 2011 - 05:03

Einsatzende: 

Sonntag, 20 Februar, 2011 - 11:25

Stärke: 

7

Alarmierte Wehren: 

Baven

Einsatzart: 

Gefahrgutalarm im Nordkreis

Gefahrgutalarm im Nordkreis

 

Am Vormittag des 29. Mai fand auf dem Werksgelände der Firma Rheinmetall in Unterlüß eine groß angelegte Feuerwehrübung statt. Neben der Werkfeuerwehr Rheinmetall, der Freiwilligen Feuerwehr Unterlüß, dem gemeinsamen Gefahrgutzug der Werkfeuerwehr Rheinmetall und der Freiwilligen Feuerwehr Unterlüß wurde auch der Gefahgutzug der Feuerwehren Hermannsburg/Müden so wie der ELW Hermannsburg in die Übung eingebunden.

Alarmierung: 

Funkalarmempfänger

Einsatzbegin: 

Mittwoch, 26 Mai, 2010 (Ganztägig)

Einsatzende: 

Mittwoch, 26 Mai, 2010 (Ganztägig)

Stärke: 

75

Alarmierte Wehren: 

Werkfeuerwehr Rheinmetall
Gefahrgutzug Unterlüß
Gefahrgutzug Hermannsburg/Müden Ö.

Einsatzart: 

Schnee auf Schwimmbad

Zur Unterstützung der Hermannsburger Kameraden beim "Schnee schaufeln" wurden heute 5 Bavener Feuerwehrleute telefonisch alarmiert. Von 13:00 bis ca. 15:15 Uhr waren angehörige der Ortswehren: Hermannsburg, Baven, Beckedorf und Oldendorf damit befasst das Dach des Waldschwimmbades vom Schnee zu befreien.

Alarmierung: 

Funkalarmempfänger

Einsatzbegin: 

Mittwoch, 3 Februar, 2010 - 13:00

Einsatzende: 

Mittwoch, 3 Februar, 2010 - 15:15

Stärke: 

5

Alarmierte Wehren: 

Baven
Hermannsburg
Beckedorf
Oldendorf

Einsatzart: 

Verkehrsunfall L240

In der Nacht zu Samstag wurden die Feuerwehren Hermannsburg, Beckedorf und Baven um 2.16 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die L240 zwischen Baven und Müden alarmiert. Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und auf dem Dach liegen geblieben. Die Fahrerin war im Fahrzeug eingeklemmt. Nach dem Einsatz eines Hebekissens konnte die Fahrerin befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden. Nach den Aufräumungsarbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Einsatzkräfte konnten um 3.15 Uhr wieder nach Hause.

 

Alarmierung: 

Funkalarmempfänger

Einsatzbegin: 

Samstag, 14 November, 2009 - 02:16

Einsatzende: 

Sonntag, 14 November, 2010 - 03:15

Stärke: 

0

Alarmierte Wehren: 

Baven
Hermannsburg
Beckedorf

Einsatzart: 

Verkehrsunfall

Per Sirene wurde die Feuerwehr Baven heute Mittag zu einem Verkehrsunfall alarmiert bei dem zwei PKW frontal aufeinander stießen. Ein weiteres Fahrzeug streifte die Unfallfahrzeuge und wurde leicht beschädigt. Personen kamen dabei nicht zu schaden. Bis die Polizei eintraff übernahm die Feuerwehr die Verkehrssicherung. Nach dem die Polizei den Unfall aufgenommen hatte, konnte ein Fahrstreifen grob gereinigt und wieder frei gegeben werden.

Alarmierung: 

Sirenenalarm

Einsatzbegin: 

Freitag, 3 Juli, 2009 - 13:13

Einsatzende: 

Freitag, 3 Juli, 2009 - 14:30

Stärke: 

0

Alarmierte Wehren: 

Baven

Einsatzart: 

Seiten

Feuerwehr Baven RSS abonnieren